Beziehung Partnerschaft Liebe Freiheit

Ich lasse mich los – Wie emotionale Freiheit in der Partnerschaft gelingt

Die meisten Menschen wünschen sich eine Beziehung auf Augenhöhe, wo sich beide Partner frei entfalten können und sie ein tiefes Band der Liebe verbindet und somit das Fundament der Beziehung bildet. Die Realität sieht aus meiner Praxiserfahrung leider oft anders aus. Um nicht verlassen zu werden, verbiegen sich Viele und begeben sich in emotionale Abhängigkeiten. In diesem Blogbeitrag zeige ich auf, wie es zu solchen Abhängigkeiten kommt und wie man sich aus diesen befreit.

Am Tropf des Partners: Abhängigkeiten erkennen

Wie erkennst du, dass du in einer Abhängigkeit zu deinem Partner lebst:

  • Ich habe den Gedanken (oder mache es tatsächlich) und kontrolliere z.B. das Handy oder andere persönliche Dinge meines Partners
  • Ich stelle das Wohl meines Partners über das eigene
  • Ich bin schnell eifersüchtig
  • Ich muss ständig bestätigt und gelobt werden
  • Ich bin sehr misstrauisch und kann niemanden wirklich trauen auch mir selbst nicht
  • Ich nehme alles persönlich und stelle die Beziehung schnell in Frage

Freiheit in der Beziehung – Ein Widerspruch?

Vielleicht scheint es dir ein Widerspruch, dass ich von emotionaler Freiheit spreche. In deinem Kopf klingt es vielleicht gerade so: „Beziehung hat doch mit Bindung zu tun“, „ich kann doch nicht einfach machen was ich will“ oder „einer muss halt zurückstecken, sonst funktioniert es nicht“. Mit solchen oder ähnlichen Ansichten werde ich oft konfrontiert und eines hat sich gezeigt: Sie tragen nicht zu einer glücklichen Partnerschaft bei – im Gegenteil. Erst wenn beide Partner ihre Geschichte aufgearbeitet haben, können sie sich auf Augenhöhe begegnen.


Andere erkennen ist weise, sich selbst erkennen ist Erleuchtung
(Lao Tse)


7 Praxis-Tipps wie du wieder frei wirst

1. Erkenne deinen eigenen Wert (Selbstwert)
2. Liebe dich selbst (sonst liebt dich keiner)
3. Heile deine Kindheit emotional aus
4. Löse dich von alten Glaubenssätzen und Mustern
5. Lerne eine Kommunikation der Herzen
6. Steh für deine Bedürfnisse ein
7. Werde selbst zum Traumpartner (dann kannst Du ihn auch im Aussen anziehen)

Wie kann ich mich aus einer solchen Abhängigkeit lösen?

In meiner Praxis arbeite ich mit inneren Reisen und systemischer Arbeit um deine emotionale Geschichte aufzuarbeiten. Somit kannst du dich von emotionalen Verstrickungen lösen, die du in deinem Unterbewusstsein festhältst. Du lernst dir selber den Wert zu geben, den du dir von deinem Partner wünschst. Somit erkennst Du mehr und mehr deine eigenen Projektionen und kannst diese zurücknehmen. Daraus resultiert letztendlich ein Gefühl von „Selbstliebe“ und der Weg wird frei für eine emotional unabhängige Partnerschaft.

Ich begleite Dich in diesem Prozess Schritt für Schritt zu deinem authentischen, wahren Selbst.